Cookies

Cookie-Nutzung

Wettstar Pferdewetten 🏇

Wettstar Pferdewetten sind ein rein deutsches „Produkt“. Der ausschließlich auf Pferdewetten fokussierte Buchmacher entstand aus einem Zusammenschluss von Germantote, Trago und Wettstar und fimiert jetzt unter Wettstar bei PMU. Beheimatet ist der niedersĂ€chsische Anbieter in Neustadt.
Besonderheiten
  • Wettstar kooperiert mit Buchmachern vor Ort
  • Laufendes Bonusprogramm, bei dem jeder Wetteinsatz Punkte sammelt, die wiederum in WetteinsĂ€tze gewandelt werden können
Das Wichtigste zusammengefasst
  • Deutsches Unternehmen nach deutschem Recht
  • Kein Casino oder Sportwetten angegliedert
  • Angebot auch fĂŒr professionelle „Zocker“

Wettstar Screenshot 01

StÀrken und SchwÀchen von Wettstar

StÀrkenSchwÀchen
  • Kontinuierliches Bonusprogramm
  • Umfangreiche Wettoptionen mit auslĂ€ndischen Varianten.
  • Sehr ĂŒbersichtlicher Webauftritt
  • Deutscher Support
  • Neukundenbonus
  • Kooperation mit Buchmachern vor Ort
  • Keine Rennen aus Asien oder SĂŒdamerika.
  • Service

Internationales Wettangebot, Totalisatorwetten und internationale Tippoptionen

Als einer der wenigen Buchmacher bietet euch Wettstar die Möglichkeit, auch auf Rennen in Neuseeland zu setzen. Neben den deutschen GelĂ€ufen finden sich auch Rennen aus Schweden, Frankreich, den USA, Kanada, SĂŒdafrika, Australien, England, Irland und Frankreich auf der Tippliste des Anbieters. Damit habt ihr wirklich die Möglichkeit, rund um die Uhr eure Tipps abzugeben. Leerlauf gibt es keinen. Wie es sich fĂŒr einen echten Buchmacher fĂŒr Pferdewetten gehört, sind nicht nur Galopprennen im Angebot, sondern auch die in Deutschland gerade im „Pott“ beliebten Trabrennen. Leider stehen keine Rennen in Asien auf der Agenda.

FĂŒr das breit gefĂ€cherte internationale Angebot an zur Auswahl stehenden Rennbahnen gibt es von uns 8 von 10 Punkten, da Asien keine BerĂŒcksichtigung findet.

Wettstar setzt als echter Buchmacher fĂŒr Pferdewetten nicht auf feste Quoten, wie sie einige Sportwettenanbieter seit einiger Zeit offerieren. Die Niedersachsen bieten die klassische Buchmacherwette, bei der die endgĂŒltige Quote erst beim Schließen der Wettschalter feststeht. FĂŒr die einen mag dies nachteilig erscheinen, da sie gerne im Vorfeld wissen, wie es mit dem möglichen Gewinn aussieht. Echte Zocker wissen jedoch, dass die Chancen auf höhere Gewinne bei Buchmacherwetten deutlich besser liegen.

Da wir allen AnsprĂŒchen von eurer Seite her gerecht werden mĂŒssen, auch der Beurteilung, ob es Quotenwetten gibt, können wir in diesem Fall nur 7 von 10 Punkten vergeben.

Das Wettangebot

Der Bookie greift bei seinem Wettangebot auf die Klassiker zurĂŒck:

  • Platz: Das Pferd wird Erster, Zweiter oder Dritter.
  • Sieg/Platz: Sichert eure Siegwette dadurch ab, dass ihr auch gewinnt, wenn das Pferd auf einem Platz einlĂ€uft.
  • Place: Das Pferd lĂ€uft als Erster oder Zweiter ein.
  • Zweierwette: Sieger und Zweitplatzierter mĂŒssen richtig sein.
  • Dreierwette: FĂŒr die ersten drei Pferde muss die richtige Einlauffolge vorhergesagt werden.

Dazu kommen fallweise noch weitere Wettoptionen, auch lÀnderspezifisch. Welche Wetten ihr platzieren könnt, seht ihr auf dem jeweiligen Wettschein.

Neu sind die beiden Wettscheinvarianten. In der klassischen Variante sind alle denkbaren Informationen angezeigt. Der Classic Wettschein ist fĂŒr die Zocker konzipiert, die auch ohne große Hintergrundinformationen wissen, welchen Tipp sie auf wen abgeben wollen. Der Classic Wettschein fasst fĂŒr euch die wichtigsten Eckpunkte des Rennens,

  • Starter
  • Eventualquoten
  • Deine Wettart
  • Die Auswahl der Pferde
  • Den Wetteinsatz

zusammen. Der Buchmacher sieht den Sinn dieses Wettscheins darin, dass ihr einfach bei Abgabe der Wette „schneller ans Ziel kommt“.

FĂŒr das Wettangebot lassen wir gerne 8 von 10 Punkten bei Wettstar.

Unser Tipp
Testet einfach einmal beide Wettscheine aus. Vielleicht ist der schlanke Classic Wettschein fĂŒr euch die bessere und ĂŒbersichtlichere Variante.

Die Wettsteuer

Auch bei Wettstar kommen wir um die Frage, wer zahlt die Wettsteuer, nicht herum. Leider macht Wettstar dazu keine Angaben. Im Abschnitt „Service“ sind wir darauf eingegangen.

Ab wann sind bei Wettstar Wetten möglich?

Diese Frage ist in zweierlei Hinsicht fĂŒr Euch von Interesse. Zum einen stellt sich die Frage, wie lange im Vorfeld ihr eine Wette platzieren könnt. Zum anderen ist es wichtig zu wissen, ab welchem Betrag ihr eure EinsĂ€tze platzieren könnt.

Die Antwort aus der ersten Frage leitet sich aus dem Starterfeld ab. Wenn bekannt ist, welche Pferde am Start sind, und welche als Nicht-Starter gefĂŒhrt sind, könnt ihr Eure Wette platzieren, denn erst dann macht es ja auch Sinn. Als Hilfestellung gilt, dass Wettstar bei den anstehenden Rennen unter den Rennen den Wettschein verlinkt. Ist der Link vorhanden, könnt ihr Euren Einsatz machen.

Der Grundeinsatz variiert von Rennen zu Rennen, wird euch aber auf dem Wettschein angezeigt. In der Regel liegt er bei zwei Euro. Die Vorausbelegung fĂŒr den Höchsteinsatz ist mit 1.000 Euro festgelegt.

Der Neukundenbonus – kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Neukunden erhalten im Rahmen ihrer Erstregistrierung einen Starterbonus in Höhe von 40 Euro. Die Gutschrift erfolgt sofort nach Anmeldung, kann aber nicht ausgezahlt, sondern muss eingesetzt werden. Registrierte User nehmen an einem Bonusprogramm teil, welches fĂŒr jeden Euro Wetteinsatz sogenannte Wettstars gutschreibt. FĂŒr Start- und Platzwetten erhaltet ihr je Euro Einsatz fĂŒnf Wettstars gutgeschrieben, fĂŒr alle anderen Wetten gibt es fĂŒnf Sterne pro 0,50 Euro. Die sterne können nicht in Geld gewandelt und ausgezahlt werden. Die Monetarisierung steht ausschließlich fĂŒr WetteinsĂ€tze zur VerfĂŒgung. Ab welcher Summe ihr eure Wettstars in EinsĂ€tze wandelt, bleibt euch ĂŒberlassen. Die GĂŒltigkeit der Wettstars ist allerdings zeitlich auf das laufende Jahr bis zum Ende des Folgejahres limitiert. Die Bedingungen zum Bonusprogramm findet ihr im HauptmenĂŒ unter Bonusprogramm -> Teilnahmebedingungen.

Alternativ zu den WetteinsÀtzen könnt ihr eure Bonuspunkte auch in mehr oder weniger sinnvolle Dinge oder Eintrittskarten zu Rennbahnen einlösen.

Aus unserer Sicht handelt es sich hier um sehr faires, transparentes und kundefreundliches Bonusprogramm, welches wir gerne mit 9 von 10 Punkten honorieren.

Tipp
Wenn ihr nicht nur am Bildschirm zocken wollt, stellt die Option des Umtauschs der Bonuspunkte in Eintrittskarten eine perfekte Lösung dar, kostenlos die Luft des Turfs live zu schnuppern.

Der Online-Auftritt – habt ihr ihn gefunden, kann es los gehen

Wer extern auf die Seite des Anbieters zugreifen möchte, kommt auf eine Landingpage ohne offenkundigen Ausweg. Erst ein Klick auf „Pferderennen“ eröffnet den Zugang zum eigentlichen Portal. Wenn ihr euch fĂŒr Wettstars interessiert, gelangt ihr von dieser Seite direkt auf das Portal.

Es erwartet euch eine klar strukturierte Seite. Die aktuellen Rennen findet ihr zentral platziert, die anstehenden Rennen auf der linken Bildschirmseite – wie bei jedem Buchmacher.

Im HauptmenĂŒ am oberen Bildschirmrand findet ihr alle wichtigen Unterpunkte wie Renntag, News, Bonusprogramm, aber auch den Zugang zu eurem Wettkonto und den Livestreams.

Die Wettscheine sind bei den jeweiligen Rennen hinterlegt und zeigen euch auch den Verlauf der Quoten fĂŒr jedes Pferd wĂ€hrend der Setzphase. In Bezug auf den Internetauftritt unterscheiden sich die Buchmacher nur hinsichtlich des Designs und der Farbgebung. Die hinterlegten FunktionalitĂ€ten sind weitestgehend identisch.

Kann ich auch von unterwegs Wetten platzieren?

In Bezug auf das OnlinegeschĂ€ft bewegt sich Wettstars auf der Höhe der Zeit. Der Bookie stellt eine App zur VerfĂŒgung, die eine Optimierung des Webauftritts fĂŒr mobile EndgerĂ€te ĂŒberflĂŒssig macht. Damit entfĂ€llt, wie bei anderen Mitbewerbern, die Unlesbarkeit oder das umstĂ€ndliche Scrollen auf dem Bildschirm. Der Wetteinsatz vom CafĂ© oder von der Kasse am Supermarkt verlĂ€uft völlig problemlos.

Insgesamt wartet Wettstars mit einem grundsoliden Internetauftritt auf, ergĂ€nzt um die App fĂŒr mobile EndgerĂ€te. DafĂŒr gibt es von uns 8 von 10 Punkten.

Die Anmeldung bei Wettstars

Es ist im Interesse eines jeden Buchmachers, dass sich so viele Menschen wie möglich bei ihm registrieren. Entsprechend unkompliziert fĂ€llt die Registrierung aus. Über den Registrieren-Button gelangt ihr in die Anmelderoutine, die sich auch in nichts von der anderer Anbieter unterscheidet und in wenigen Minuten durchlaufen ist. Wie ĂŒblich, mĂŒsst ihr ein Einzahlungs- und Verlustlimit festlegen. Damit seid ihr registriert und könnt loslegen. Mögliche LimitĂ€nderungen mĂŒssen schriftlich beantragt werden.

Die Registrierung ist schön und gut, aber ihr mĂŒsst auch Geld auf euer Konto transferieren. Dazu stehen euch die klassischen Zahlungswege zur VerfĂŒgung:

  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Überweisung
  • SofortĂŒberweisung
  • Giropay

Das Einzahlungslimit ist auf 1.000 Euro im Monat begrenzt.

FĂŒr die Auszahlung gilt der gleiche Zahlungsweg, wie fĂŒr die Einzahlung. Die Zahlungsdauer, der Zeitraum fĂŒr die Gutschrift auf dem Wettkonto, respektive auf eurem Girokonto oder der Kreditkarte, hĂ€ngt vom Zahlungsweg ab.

Anmeldeprozess und Zahlungsmöglichkeiten bieten keinerlei Defizite, allerdings auch nichts, was 10 Punkte rechtfertigen wĂŒrde, daher gibt es 9 Punkte.

Wie sieht es mit dem Service aus?

In erster Linie verstehen wir unter dem Service die Erreichbarkeit von Mitarbeitern. Bei Wettstars ist dies entweder telefonisch unter 05032-90140-44, allerdings leider ohne Angabe der Zeiten der Erreichbarkeit oder per E-Mail-Formular möglich.

Zum Service zÀhlt auch, ob ein umfangreicher FAQ-Katalog vorliegt, welcher die wichtigsten Punkte behandelt. Dieses können wir durchaus bejahen.

Da wir zum Thema „Wettsteuer“ keine Informationen auf der Seite fanden, fragten wir am 26.9.2019 gegen 14 Uhr per E-Mail Kontaktformular bei Wettstar diesbezĂŒglich an. Bis zum 28.9.2019, nachmittags 15 Uhr hatten wir noch keine Antwort erhalten. Diesen Sachverhalt betrachten wir als ein absolutes „no go“ bei einem Onlineanbieter.

Vor diesem Hintergrund erhÀlt der Bereich Service nur 3 von 10 Punkten.

AspektDetails
Regulierung:RegierungsprÀsidium Darmstadt
Registernummer:keine Angabe
Sportangebot:Pferdewetten
Livewetten:Nein
Mobile:App
Service:Telefon: 05032-90140-44, E-Mail: Kontaktformular
Quotendurchschnitt:keine Angabe, da Buchmacherwetten
Wettsteuer:Übernimmt der Anbieter
Statistiken:Nein
Bonus:40 Euro Neukunden, laufendes Bonusprogramm
Mindesteinsatz:Variabel
GebĂŒhren:Keine

Was gibt es noch ĂŒber Wettstar zu wissen?

Da es sich bei diesem Buchmacher um ein völlig unaufgeregtes Exemplar handelt, ist eigentlich alles Wichtige gesagt. Mit einem Punkt hebt sich Wettstar allerdings von seinen Mitbewerbern ab. Im Rahmen des Internetauftritts können sich Pferdefreunde ein Wettlokal vor Ort anzeigen lassen, welches mit Wettstar kooperiert. Hier könnt ihr dann ebenfalls die Live-AtmosphĂ€re eines Buchmachers genießen und kommt trotzdem an die VergĂŒnstigungen, die euch Wettstar bietet.

Unser Fazit im Wettstar Test

Wettstar kommt mit deutscher NĂŒchternheit daher und verbirgt damit ein recht umfĂ€ngliches Wettangebot, welches auch regionale Wettoptionen ermöglicht. Mit den zwei unterschiedlichen Wettscheinen wenden sich die Niedersachsen an sowohl an die Zocker, die es gerne etwas umfangreicher mit Informationen haben, als auch diejenigen, welche mit einem knappen InformationsgerĂŒst bereits bestens ausstaffiert sind, um ihre Entscheidung zu treffen.

KriteriumBewertung
Wettangebot8/10 Punkten
Bonusregelung9/10 Punkten
Wettquoten7/10 Punkten
Wettoptionen8/10 Punkten
Wettsteuer0/10 Punkten
KontofĂŒhrung/AuszahlungsmodalitĂ€ten9/10 Punkten
Service und Erreichbarkeit3/10 Punkten
Webseite/Anmeldung8/10 Punkten

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben