Cookies

Cookie-Nutzung

Pferdewetten.de 🏇

Auch wenn als Anbieter die netX betting Ltd. aus Malta im Vordergrund steht, zieht im Hintergrund die Pferdewetten-Service GmbH mit Sitz in DĂŒsseldorf die FĂ€den. Die Regulierung erfolgt zum einen durch die Malta Gambling Authorities, zum anderen durch das RegierungsprĂ€sidium Darmstadt, zustĂ€ndige fĂŒr die Vergabe von Buchmacher-Lizenzen. Bei einem Buchmacher, der sich Pferdewetten.de nennt, kann man davon ausgehen, dass er sich ausschließlich auf Pferdewetten fokussiert und dann mit einem ĂŒberzeugenden Angebot an den Markt geht. Wir haben uns die Pferdewetten.de fĂŒr Euch einmal nĂ€her angeschaut.
Besonderheiten
  • Pferdewetten.de bietet ein ĂŒberdurchschnittliches Live-Streaming
  • Laufendes Bonusprogramm ĂŒber den Willkommensbonus hinaus
  • Sehr breites Angebot an europĂ€ischen Turfs
  • VollstĂ€ndige Übernahme der Wettsteuer
Das Wichtigste zusammengefasst
  • Deutsches Unternehmen nach deutschem Recht
  • Ausschließlich Pferdewetten im Angebot
  • Angebot spricht sowohl Einsteiger als auch Profis an

StÀrken und SchwÀchen von Pferdewetten.de

StÀrkenSchwÀchen
  • Bonusprogramm auch fĂŒr Stammkunden
  • Überdurchschnittliche Anzahl an Wettmöglichkeiten
  • Übersichtlicher und intuitiver Webauftritt
  • Gut erreichbarer und deutschsprachiger Support in DĂŒsseldorf
  • Übernahme der Wettsteuer
  • Fast jedes Rennen im Live-Stream
  • Keine Rennen aus Asien oder SĂŒdamerika
  • PayPal nicht als Zahlungsweg gefĂŒhrt

Rennen rund um den Globus, Quoten- und Buchmacherwetten und mehr als nur Siegwetten

Unsere Pferdewetten.de Erfahrungen zeigen, dass euch der Bookie Rennen rund um den Globus anbietet und fast alle Kontinente abdeckt. Als einer der wenigen Buchmacher hĂ€lt Pferdewetten.de auch Australische Bahnen im Portfolio. Mit der Ausnahme von Asien könnt ihr eure Tipps außerhalb Europas noch in SĂŒdafrika, Kanada und den USA platzieren. In Europa könnt ihr bei Pferdewetten.de aus Bahnen in

  • Deutschland
  • Frankreich
  • Italien
  • England
  • Belgien
  • Irland
  • Schweden
  • DĂ€nemark
  • Spanien

auswĂ€hlen. Mit diesem Wettangebot liegt Pferdewetten.de ganz weit vorne in Bezug auf die Auswahl. Bei der Betrachtung des Wettangebotes zeigt der Pferdewetten.de Test, dass ihr ausschließlich auf Trab- und Galopprennen setzen könnt.

Mit den Bahnen in Australien, Kanada und den USA kennt ihr beim Wetten keine Pausen, durch die Zeitverschiebung könnt ihr fast 24 Stunden am Tag aktiv sein.

FĂŒr dieses breite Angebot an internationalen und nationalen GelĂ€ufen vergeben wir 9 von 10 Punkten. Die fehlenden asiatischen Rennbahnen fĂŒhren leider zu einem Punktabzug.

Feste Quoten oder Buchmacherquoten

Als hochprofessioneller Anbieter fĂŒr Pferdewetten richtet sich Pferdewetten.de an alle AnhĂ€nger des Pferdesports, unabhĂ€ngig, welche Erwartungen diese an die Wettquoten haben. Wer sich mit festen Quoten wohler fĂŒhlt, einfach, weil er genau weiß, wie hoch sein Gewinn ausfallen wird, ist genauso gut aufgehoben, wie der Zocker, der lieber Buchmacherquoten hat.

Wer sich bislang nur mit Sportwetten beschĂ€ftigt hat, vermisst bei einem reinen Pferdewettenanbieter vermutlich die hohen Festquoten, die er von Bet365 oder tipico kennt. Pferdewetten sind eine etwas andere Welt. Trotzdem ĂŒberzeugt uns Pferdewetten.de im Test mit seinen festen Wettquoten.

Wer sich lieber im klassischen Totalisator-Umfeld bewegt, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Hier stehen die Quoten allerdings erst mit Beginn des Rennens fest. Der Vorteil liegt darin, dass die Quoten noch kurz vor der Glocke nach oben schnellen können.

Die Wahl zwischen Festquote und Buchmacher wird allerdings bei einigen Rennen auf Buchmacher eingeschrÀnkt.

Aufgrund unserer Pferdewetten.de Erfahrung bei den Quoten gibt es von uns ebenfalls 8 von 10 Punkten.

Das Wettangebot – in der Spitzengruppe der Bookies

Neben den klassischen Wetten Sieg und Platz bietet Pferdwetten.de eine sehr breit aufgestellte Auswahl. Wir zeigen euch einfach mal einen Wettschein fĂŒr ein Rennen in Frankreich. Damit könnt ihr euch selbst ein Bild machen:

Pferdewetten.de Screenshot 02

Unter dem Reiter „Mehr Wetten“ findet ihr dann noch das regionale Angebot:

Pferdewetten.de Screenshot 03

Festkurswetten werden bei diesem Rennen nur fĂŒr Sieg und Platz angeboten:

Pferdewetten.de Screenshot 04

Ihr seht, je nach Rennen könnt ihr bei der Wettauswahl richtig aus dem Vollen schöpfen.

Aufgrund der französischen Wettbezeichnungen könnt ihr erahnen, dass euch der Anbieter auch regional typische Wetten zur VerfĂŒgung stellt.

Unser Tipp
Macht euch mit den speziellen Wettangeboten in den anderen LÀndern vertraut und erhöht damit die Bandbreite eurer Wettoptionen.

Umfangreiche ErlĂ€uterungen zu den einzelnen Wettarten findet ihr in der rechten MenĂŒleiste unter „Wettarten“. Von dort gelangt ihr zu den Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen (AGB), in denen auch ein Kapitel den „Wettarten“ gewidmet ist.

Da der Pferdewetten.de Test auch beim Wettangebot ĂŒberzeugt, können wir nicht anders, als 9 von 10 Punkten zu vergeben.

Wie schneidet bei der Wettsteuer Pferdewetten.de im Test ab?

Wir mĂŒssen hier gar nicht lange um den heißen Brei herumreden – Pferdewetten.de berechnet Euch keine Wettsteuer. Damit heben sich die Malteser aus DĂŒsseldorf von den meisten anderen Anbietern ab und ersparen Euch fĂŒnf Prozent Abgaben auf euren Einsatz. Was bedeutet das im Vergleich?

Bei einem Anbieter, der die Wettsteuer vom Auszahlungsbetrag einbehĂ€lt, sieht die Rechnung folgendermaßen aus: 100 Euro Einsatz, Quote 2,5, Auszahlung 250 Euro abzĂŒglich fĂŒnf Prozent Wettsteuer ergibt einen Nettogewinn von 237,50 Euro. Bei Pferdewetten.de erhaltet Ihr 250 Euro ausgezahlt.

Hier gibt es 10 von 10 Punkten.

Ab wann sind Wetten möglich?

Die Frage, ab wann ihr eure Wetten platzieren könnt, fĂŒhrt zu zwei Antworten. Die Erste bezieht sich auf die zeitliche Vorgabe. Hier lĂ€sst sich keine konkrete Aussage treffen, da der Bookie auch Langzeitwetten mit einer Vorlaufzeit von mehreren Monaten anbietet. Rennen, fĂŒr die keine EinsĂ€tze mehr möglich sind, da das Glöckchen geklingelt hat, sind in der Anzeige rot unterlegt.

Die zweite Frage auf das „ab wann“ lĂ€sst auf die Höhe des Mindesteinsatzes schließen. Ihr seht an dem oben gezeigten Wettschein, dass bereits Wetten ab 50 Cent möglich sind. Gerade fĂŒr Einsteiger eine fantastische GrĂ¶ĂŸe, um sich in der Welt des Pferdesports zu orientieren, ohne zu Beginn bitteres Lehrgeld zu bezahlen.

Der Frage nach dem Einsatz steht natĂŒrlich auch die Frage nach dem maximalen Gewinn gegenĂŒber. Dieser variiert von Rennen zu Rennen. In der Spitze könnt ihr Euch ĂŒber einen maximalen Gewinn von 10.000 Euro freuen.

Neukunden können sich freuen – 100 Euro Starterbonus!

Mit dem Neukundenbonus in Höhe von 100 Euro lehnen sich die Macher von Pferdewetten.de weiter aus dem Fenster, als die meisten Mitbewerber. Der Buchmacher verdoppelt eure Einzahlung auf das Kundenkonto so lange, bis der Bonus von 100 Euro erreicht ist. Überweist Ihr 20 Euro, lautet die Gutschrift ĂŒber 40 Euro. Überweist ihr 150 Euro, schreibt euch der Bookie 250 Euro gut, da die Maximierung von 100 Euro greift. Allerdings ist eine Auszahlung der Boni nicht möglich.

Es lohnt sich im Zusammenhang mit dem Bonus allerdings ein Blick in die Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen. Dort finden sich unter dem Abschnitt „Auszahlungen vom Konto“ die Bedingungen, wann ein Bonus greift. Die Quote des Rennens muss mindestens 15 zu 10 betragen. Ein gesonderter Bonuscode ist nicht notwendig.

Dauerhafte Boni fĂŒr Stammkunden

Die Boni machen aber auch vor den Zockern nicht halt, die schon lÀnger bei Pferdewetten.de am Start sind. Sechs zusÀtzliche kontinuierliche Boni stellt der Buchmacher bereit:

  • Jackpot: Liegt ihr am Samstag mit der Viererwette auf deutschen Galopprennbahnen richtig, gewinnt ihr zusĂ€tzlich noch den Jackpot in Höhe von 1.000 Euro.
  • England: 10 Prozent Bonus auf alle Gewinne, maximal 500 Euro.
  • Deutsche im Ausland: Setzt ihr auf ein deutsches Pferd im Ausland und gewinnt, gibt es zehn Prozent des Gewinns, maximal 200 Euro, on top.
  • 10 Prozent auf Dreier-Wetten in SĂŒd-Afrika: Liegt ihr mit eurem Dreier-Tipp bei einer Buchmacherwette richtig, gibt es noch einmal zehn Prozent auf euren Gewinn oben drauf. Maximal sind es jedoch 200 Euro, ein nettes Zubrot.
  • 10 Prozent auf Dreier-Wetten in Italien: Was fĂŒr SĂŒd-Afrika recht ist, soll in Italien nur billig sein.
  • 10 Prozent auf Dreier-Wetten in Irland: Und weil es so schön ist, erhaltet ihr auf Eure Wetten fĂŒr Rennen auf der grĂŒnen Insel ebenfalls einen Siegbonus von zehn Prozent auf euren Gewinn, ebenfalls auf 200 Euro maximiert.

Das sind doch einmal solide Bonusbedingungen, die sich auf Dauer richtig lohnen können. DafĂŒr gibt es von uns 9 von 10 Bonuspunkten.

Der Webauftritt von Pferdewetten.de – Streaming, Streaming, Streaming

Generell ist der Aufbau der Webseite wie bei allen anderen Buchmachern auch. Sie unterscheiden sich nur in Design und Farbgebung, die FunktionalitÀten und die Aufteilung und Einrichtung sind identisch. Insofern gibt es hier wenig zu sagen. Nur eine Kleinigkeit sollte nicht unerwÀhnt bleiben. In unserem Pferdewetten Test hat Pferdewetten.de die Nase in Bezug auf das Streamingangebot ganz weit vorne.

Ihr könnt praktisch alle Rennen live verfolgen. Ein solch umfassendes Streamingangebot haben wir im Rahmen von unserem Pferdewettenvergleich sonst nicht vorgefunden. Dass dieses Streamingangebot allerdings nicht kostenlos zur VerfĂŒgung gestellt werden kann, sondern sich an aktive Zocker wendet, ist klar. Der Aufwand fĂŒr die Nutzung hat allerdings eher symbolischen Charakter. Am Tag der Wette mĂŒsst ihr fĂŒr mindestens einen Euro gesetzt haben, innerhalb von 14 Tagen fĂŒr mindestens zehn Euro.

Die Seite selbst ist klar strukturiert. Aktuelle Rennen sind in der Mitte platziert, anstehende Rennen finden sich am linken Bildschirmrand. Statistiken geben Euch Auskunft zu Pferd, Jockey und Stall.

Pferdewetten.de App – mobile Wetten von unterwegs – lĂ€uft 


Auch wenn Pferdewetten.de keine App anbietet, lĂ€dt der mobile Webauftritt trotzdem zum Mitwetten ein. Die Seite ist fĂŒr Smartphones und Tablets optimiert. Allerdings mĂŒsst Ihr ein wenig umdenken, da der Seitenaufbau gezwungenermaßen umgestellt ist. DafĂŒr bleibt die Anzeige auch im kleinen Bildschirm ĂŒbersichtlich und Ihr behaltet die wichtigsten Informationen weiterhin im Blick. Andere Mitbewerber haben diese Herausforderung nicht so praktikabel gelöst und bieten einen gruseligen Bildschirm.

Der Webauftritt des Anbieters kann sich auch auf einem kleinen Bildschirm im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen. Da Apps jedoch immer mehr Teil unserer Online-Nutzung werden, und wir diese vermissen, gibt es nur 9 von 10 möglichen Pixel-Punkten.

Ich will bei PFerdewetten.de setzen!

Es gibt durchaus gute GrĂŒnde, bei Pferdewetten.de eine Wette zu platzieren. Der Weg zum Neukundenbonus ist leichter als gedacht. Über den Button „Jetzt registrieren“ gelangt Ihr zu dem Anmeldeformular, in dem Ihr die ĂŒblichen Fragen zu Person, Wohnort und Kontaktdaten beantworten mĂŒsst. Mit der Anforderung des BestĂ€tigungscodes steht dem Fortfahren und Wettenplatzieren nichts mehr im Wege.

Die nĂ€chste Frage, die sich nach der Registrierung stellt, lautet, wie bekommt Ihr Geld auf euer Wettkonto? Zur VerfĂŒgung stehen folgende Zahlungsmöglichkeiten:

  • VISA und MasterCard
  • Skrill
  • PaySafe Card
  • Klarna
  • Banktransfer
  • SofortĂŒberweisung

Dass Zahlungen per PayPal nicht möglich sind, werten wir als ein massives Defizit. Die KontofĂŒhrung ist im Übrigen kostenfrei. Allerdings behĂ€lt sich das Unternehmen in den AGB eine GebĂŒhr vor, wenn die Anzahl der Transaktionen eines Kunden ĂŒberhand nimmt. Eine Legitimation mittels Lichtbildausweises ist spĂ€testens bei einer Einzahlung auf das Kundenkonto ab 2.300 Euro notwendig.

Die Auszahlungsmöglichkeiten orientieren sich daran, ob sie möglich sind. SofortĂŒberweisung scheidet in diesem Fall aus.

Tipp
Die Registrierung bei Pferdewetten.de kostet nichts, bringt Euch aber den Vorteil des hohen Neukundenbonus. Nehmt ihn mit, und profitiert von den zahlreichen Wettoptionen, die euch der Bookie im Vergleich zu manchem Mitbewerber bietet!

Im nĂ€chsten Schritt werden die Log-in-Daten festgelegt, im Schritt drei alles noch einmal bestĂ€tigt – fertig.

So einfach der Prozess zur Anmeldung ausfĂ€llt, wir mĂŒssen Punkte abziehen. Wer PayPal als Zahlungsweg ignoriert, geht nicht mit der Zeit und lĂ€sst die KundenbedĂŒrfnisse außer Acht. DafĂŒr gibt es drei Punkte Abzug, also nur 7 von 10 Punkten.

Der Service bei Pferdewetten.de – keine Fremdsprachenkenntnisse notwendig

Bei Service denken die meisten Menschen an die klassische Dienstleistung, Fragen zu beantworten. Unsere Pferdewetten.de Erfahrungen mit dem Service waren positiver Natur. Telefonisch ist das Unternehmen unter der DĂŒsseldorfer Rufnummer 0211-781 782 0 tĂ€glich in der Zeit zwischen 9:00 Uhr und 20:00 Uhr zu erreichen. Wer lieber chattet, kann den Live-Chat nutzen. Ein E-Mail-Kontaktformular rundet das DĂŒsseldorfer Kommunikationsdreigestirn ab. Wir hĂ€tten uns allerdings gefreut, wenn die Erreichbarkeit weiter in den Abend hinein gegangen wĂ€re.

ErgĂ€nzen wir den Service noch um die Angebote auf der Homepage, gibt es Licht und Schatten. Die Live-Streams, ebenfalls ein Serviceangebot, sind top. Nicht so toll ist es mit der Beantwortung möglicher Fragen im Vorfeld bestellt. Es sind zwar umfangreiche Informationen zu Quoten, Wettmöglichkeiten, Höchst- und MindesteinsĂ€tzen vorhanden, aber leider nicht an prominenter Stelle. Ihr mĂŒsst Euch erst die Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen aufrufen, um die entsprechenden Antworten zu finden.

Leider können wir daher nur 7 von 10 Punkten vergeben. Auf der anderen Seite, sind die ersten Fragen beantwortet, erwartet Euch ein wirklich gutes Wettumfeld.

KriteriumBewertung
Regulierung:Malta Gaming Authorities
Registernummer:MGA/B2C/123/2005
RegierungsprÀsidium:Darmstadt
Sportangebot:Pferdewetten
Livewetten:Nein
Mobile:optimierte Webseite
Service:Telefon 0211-781 782 0
E-Mail:Kontaktformular, Live-Chat
Quotendurchschnitt:keine Angabe, Buchmacherwetten, Festquotenwetten
Wettsteuer:Übernimmt der Anbieter
Statistiken:Ja
Bonus:Neukundenbonus, laufende Bonusaktionen
Mindesteinsatz:0,50 Euro
GebĂŒhren:Keine

Was gibt es noch Interessantes ĂŒber Pferdewetten.de zu sagen?

Wenn wir ehrlich sind, wenig. Der Buchmacher hat sich ausschließlich auf das Angebot fĂŒr Pferdewetten konzentriert. Andere Sportarten oder Casinos findet Ihr nicht im Portfolio. Das ist aber auch gut so, da sich das gesamte Know-how auf den Turf fokussiert.

Wer der maltesischen Gaming Authority nicht so ganz traut, kann dennoch beruhigt sein. Dass Pferdewetten.de seriös arbeitet, dafĂŒr sorgt das RegierungsprĂ€sidium Darmstadt, bundesweit fĂŒr die Vergabe und Regulierung von Buchmachern zustĂ€ndig.

Unser Fazit im Pferdewetten.de Test

In unserem Pferdewetten Test zeigen die DĂŒsseldorfer in den Segmenten, in denen es wirklich darauf ankommt, einen spitzen Auftritt. Defizite finden sich eher in den Formalien. Aufgrund der EinsĂ€tze (Minimum, Maximum) sind Einsteiger im Pferdesport genauso gut aufgehoben, wie Profis.

Unsere Pferdewetten.de Erfahrungen belegen, dass es fast schon sinnvoller ist, bei eher unbekannten Buchmachern wie diesem nach Wetten zu schauen, als sich an die Allround-Anbieter mit 50 Sportarten oder mehr zu wenden. FĂŒr uns zĂ€hlt der DĂŒsseldorfer Buchmacher zu den Top-Anbietern bei Pferdewetten.

AspektBewertung
Wettangebot9/10 Punkten
Bonusregelung9/10 Punkten
Wettquoten8/10 Punkten
Wettoptionen9/10 Punkten
Wettsteuer10/10 Punkten
KontofĂŒhrung/AuszahlungsmodalitĂ€ten7/10 Punkten
Service und Erreichbarkeit7/10 Punkten
Webseite/Anmeldung9/10 Punkten

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben